0

VOROX® Unkrautfrei Direkt 3 x 5 ml Portionsflaschen

7,49 € 5,99 € 39,93 € je 100 Milliliter

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 2% Rabatt bei Vorkasse
  • Kostenfreier Versand ab 20 Euro
    (Deutschlandweit)
- +
In den Warenkorb
Dieser Artikel ist von weiteren Rabattaktionen ausgeschlossen.
Artikelnummer
CO17652
Hersteller
Compo
Inhalt
15 Milliliter
Datenblatt
PDF Download
Pflanzenschutz Anwendung
SICHER EINKAUFEN
  • 2% Rabatt bei Zahlung per Vorkasse
  • versandkostenfreie Lieferung ab 20 € Warenkorbwert (Deutschlandweit)
  • Bequeme und sichere Zahlungarten 
      
  • sicherer Datentransfer durch SSL-Verschlüsselung
  • Trusted Shops zertifiziertes Einkaufserlebnis
  • zertifizierter Weber Grill Partner
Trusted Shops

VOROX® Unkrautfrei Direkt 3 x 5 ml Portionsflaschen

Vorox Unkrautfrei Direkt ist ein nachhaltig wirkendes Spritzmittel zur Unkrautbekämpfung unter Kernobst und Ziergehölzen. Der Wirkstoff wird direkt nach der Anwendung über die grünen Teile der Pflanze aufgenommen und mit dem Saftstrom sehr schnell bis in die Wurzelspitzen verteilt. So werden ein- und mehrjährige Unkrautarten sowie schwer bekämpfbare Wurzelunkräuter wurzeltief beseitigt, ohne eine Wirkung über den Boden. Aufgrund der neuartigen, intelligenten Rezeptur dringt der Großteil des Wirkstoffes innerhalb von 2 Stunden in die Pflanzen ein, nachfolgender Regen mindert die Wirkung dann nicht mehr. Vorox Unkrautfrei Direkt ist gut bodenverträglich, da es schnell im Boden abgebaut wird. Der Nachbau von Zierpflanzen und Gehölzen kann bereits 2 Tage nach der Anwendung erfolgen.

Produkteigenschaften:

  • vollsystemisches Totalherbizid
  • gegen ein- und zweikeimblättrige Unkräuter
  • im Garten, zwischen Zierpflanzen und -gehölzen, unter Kernobst, vor der Rasen- und Gartenneuanlage

Inhaltsstoffe:

  • 435 g/l Diammoniumglyphosat
  • Zul.-Nr.: 005079-63
  • Reg. Nr. Österreich: 2809-901

Kennzeichnung:

 

N Umweltgefährlich

S-Sätze
S 1/2 Unter Verschluss und für Kinder unzugänglich aufbewahren.
S13 Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten.
S29/35 Nicht in die Kanalisation gelangen lassen; Abfälle und Behälter müssen in gesicherter Weise beseitigt werden.
S46 Bei Verschlucken sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder Etikett vorzeigen.
S57 Zur Vermeidung einer Kontamination der Umwelt geeigneten Behälter verwenden.

Weitere Produktinformationen:

  • wirkt auch gegen Giersch
  • volle Wirkung nach nur einer Anwendung
  • wetterfest schon nach 2 Stunden
  • auch bei hartem Wasser voll wirksam
  • schnelle Verteilung in der Pflanze
  • wirkt bis in die Wurzel
  • kurzfristiges Nachpflanzen möglich (2 Tage)
  • nicht bienengefährlich
  • gut bodenverträglich
  • die behandelte Fläche kann nach Abtrocknen sofort wieder betreten werden
  • 15 ml für 30 m², 60 ml für 120 m², 130 ml für 260m², 250ml für 500m²
Gegen Ein- und Zweikeimblättrige Unkräuter
Unter Kernobst (ab Pflanzjahr)
Unter Ziergehölzen (ab Pflanzjahr)

Anwendungsgebiete:

Im Freiland

Gebrauchsanweisung:

VOROX Unkrautfrei Direkt wird mit Wasser verdünnt und gleichmäßig auf die zu bekämpfenden Unkräuter gespritzt. Immer nur soviel Spritzbrühe ansetzen wie am selben Tag gebraucht wird. Die Behandlung kann vom Frühjahr bis Herbst erfolgen, wenn die zu bekämpfenden Pflanzen genug aufnahmefähige Blattmasse gebildet haben. Je besser die Wachstumsbedingungen sind, umso schneller stellt sich die Wirkung ein. Optimal sind Temperaturen zwischen 15 ° und 25 °C. Der Einsatz kann aber auch bei kühleren Temperaturen erfolgen, jedoch ist dann mit Wirkungsverzögerungen zu rechnen. In der Regel dauert es 7 - 14 Tage bis die Unkräuter welken, vergilben und vollständig verbräunen. Eine witterungsbedingt verlangsamte Wirkung hat auf die Nachhaltigkeit keinen Einfluss. Eine Bodenbearbeitung sollte erst erfolgen, sobald ersten Welkeerscheinungen sichtbar sind. Anwendung gegen Giersch: Eine sichtbare Wirkung tritt nach etwa 7-10 Tagen ein. Damit sich der Wirkstoff gut in den Wurzelausläufern verteilen kann, sollte der Umbruch der Fläche erst nach dem vollkommenen Verbräunen der oberirdischen Pflanzenteile (ca. 3-4 Wochen nach der Behandlung) erfolgen.

Anwendung im Haus- und Kleingartenbereich zulässig.

Dosieranleitung
Zur Kulturvorbereitung vor Neueinsaat/ Neupflanzung von Zierpflanzen 5 ml in 200 bis 400 ml Wasser auf 10 m²
Unter Ziergehölzen (ab Pflanzjahr) 5 ml in 200 bis 400 ml Wasser auf 10 m²
Unter Kernobst (ab Pflanzjahr) 5 ml in 200 bis 400 ml Wasser auf 10 m²
Vorbereitung zur Rasen-Neueinsaat (vor Umbruch) 50 ml in 2 bis 4 l Wasser auf 100 m²
Auf Wegen und Plätzen mit Holzgewächsen (ab Pflanzjahr) 5 ml in 1 l Wasser auf 10 m²

Anwendungszeitraum:

April - Oktober

Dieses Mittel enthält Glyphosat oder Glyphosat-Trimesium

Laut Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung ist die Anwendung auf nicht versiegelten Flächen verboten, die mit Schlacke, Splitt, Kies und ähnlichen Materialien befestigt sind oder unmittelbar an Flächen, die mit Beton, Bitumen, Pflaster, Platten und ähnlichen Materialien versiegelt sind (Wege, Plätze und sonstiges Nichtkulturland), von denen die Gefahr einer unmittelbaren oder mittelbaren Abschwemmung in Gewässer oder in Kanalisation, Drainagen, Straßenabläufe sowie Regen- und Schmutzwasserkanäle besteht, es sei denn, die zuständige Behörde schreibt mit der Genehmigung ein Anwendungsverfahren vor, mit dem sichergestellt ist, dass die Gefahr der Abschwemmung nicht besteht.

 

Hinweise nach CLP-Verordung:

  • Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.
  • Anwendung durch nicht-berufliche Anwender zulässig.
  • Hinweis auf das Anwendungsverbot auf Nichtkulturland und an Gewässern gemäß §12 PflSchG:"Pflanzenschutzmittel dürfen nicht auf befestigten Freilandflächen und nicht auf sonstigen Freilandflächen, die weder landwirtschaftlich noch forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzt werden, angewendet werden. Sie dürfen nicht in oder unmittelbar an oberirdischen Gewässern und Küstengewässern angewandt werden. Etwaige Ausnahmegenehmigungen der zuständigen Behörde für Anwendung auf Nichtkulturland sind dem Abgeber glyphosathaltiger Produkte vor der Abgabe vorzuweisen. 
  • Für Folgen nicht bestimmungsgerechter und sachgemäßer Anwendung kann keine Haftung übernommen werden.

10 Tipps für die Unkrautbehandlung

Giftnotruf

– Es ist noch keine Bewertung für VOROX® Unkrautfrei Direkt 3 x 5 ml Portionsflaschen abgegeben worden. –

Kunden Kaufen auch

Previous Next

Zuletzt Angesehene Artikel

Previous Next

Abonnieren sie unseren Newsletter


Newsletter abbestellen
Nach oben