PURE INSTINCT 12kg Strong Mustang mit Pferd

Artikelnummer SG50910074 Hersteller SAGAFLOR AG Inhalt 12 Kilogramm Grundpreis 4,75 € / Kilogramm
62,99 €
56,99 € *
Lieferzeit 1-3 Werktage

PURE INSTINCT 12kg Strong Mustang mit Pferd

Frisches Pferd unterstützt die hervorragende Akzeptanz von PURE INSTINCT. Es ist leicht verdaulich, besonders mager und reich an Vitaminen. Somit ist es optimal für eine zeitgemäße und gesundheitsbewusste Ernährung geeignet. Die ernährungsphysiologische Wertigkeit von Pferd wird außerdem durch den hohen Mineralstoffanteil begründet. Es enthält z. B. die wertvollen und für die ausgewogene Ernährung so wichtigen Spurenelemente, wie Selen, Eisen und Zink in hohen Anteilen. Kartoffeln sind ein wichtiger Kohlenhydratspender und enthalten so gut wie kein Fett. Dafür liefern sie aber Stärke, Vitamine und Mineralstoffe sowie wichtige Ballaststoffe. Taurin ist ein natürliches Antioxidationsmittel und gut für Herz und Augen. Wichtig für samtige Haut und glänzendes Fell sind Hefe, Zink und Biotin. Wertvolles Sonnenblumenöl hat einen hohen Anteil ungesättigter Fettsäuren, dessen Hauptbestandteil die Linolsäure ist. Chondroitinsulfat und Glucosamin sind Bausteine von Knorpel und Gelenken. Chicorée-Inulin, ist ein prebiotischer, natürlicher Ballaststoff aus der Chicorée-Wurzel, der einen stabilisierenden Einfluss auf die Darmflora haben kann. MOS (Mannanoligosaccharide) können zu einer optimalen und sanften Verdauung verhelfen. Das beta-Glucan aus der Hefe ist ein wirkungsvolles Immunstimulanz.

In der Zusammensetzung sehen Sie die reichhaltige Rezeptur, die Ihrem Hund eine besonders schmackhafte Rundumversorgung garantiert - mit jedem Bissen - für ein langes, vitales Leben.

Produkteigenschaften:

  • Wir produzieren ausschließlich in Deutschland.
  • PROTEIN CARE: PURE INSTINCT mit Pferd enthält als tierische Proteinquelle ausschließlich Pferd und ist dadurch besonders gut für sensible Hunde geeignet.
  • Ideal bei vielen Futtermittelunverträglichkeiten.
  • Pferd gilt als sehr fettarm und kann somit an ausgewachsene Hunde, die Probleme mit dem optimalen Körpergewicht haben, verfüttert werden.
  • Ohne industriell hergestellten Zucker, Soja, Geschmacksverstärker, chemische Farbstoffe und künstliche Konservierungsmittel.

Inhaltsstoffe:

Fleischerzeugnisse (ausschließlich vom Pferd 30%, davon frisch, 22%), Süßkartoffel (getrocknet, 20 %), Kartoffel (getrocknet, 17,5 %), Pferdeprotein (getrocknet, 8%), Erbseneiweiß (8 %), Kartoffelstärke (7 %), Proteinhydrolysat (vegetarisch), Erbsen (4 %), Lachsöl (4%), Kartoffeleiweiß, Hefe (getrocknet 0,7 % incl. 0,2 % Mannan- und Glucanhefe), Monocalciumphosphat, Preiselbeeren (getrocknet, 0,25%),  Petersilie (getrocknet, 0,13%), Aronia (getrocknet, 0,13%),  Blaubeeren (getrocknet, 0,13%), Sanddornbeeren (getrocknet, 0,13%), Chicoree (getrocknet, 0,1 % als Quelle von Inulin), Brennnesselblätter (getrocknet), Glucosamine (0,02 %), Chondroitinsulfat (0,02 %), Enzianwurzel (getrocknet), Tausendgüldenkraut (getrocknet), Karotten (getrocknet), Sellerie (getrocknet), Kamillenblüten (getrocknet), Fenchel (getrocknet), Kümmel, Mistelkraut (getrocknet), Schafgarbenkraut (getrocknet), Brombeerblätter (getrocknet).

Weitere Produkteigenschaften:

Bei PURE INSTINCT brauchen Sie nicht darauf zu achten, ob Sie einen kleinen, mittleren, großen oder älteren Hund füttern möchten. Die Nährstoffaufnahme regelt sich hierbei einzig und allein über die Fütterungsmenge. Bei Untersuchungen von Wölfen hat sich herausgestellt, dass der Magenfüllungsgrad bei allen Tieren fast gleich war.

Gewicht d. Hundes / Fütterungsmenge g/Tag

  • 1kg / 30g
  • 3kg / 65g
  • 5kg / 95g
  • 10kg / 160g
  • 15kg / 215g
  • 20kg / 265g
  • 30kg / 360g
  • 40kg / 445g
  • 50kg / 530g
  • 60kg / 605g
  • 70kg / 680g
  • 80kg / 750g

Bei PURE INSTINCT brauchen Sie nicht darauf zu achten, ob Sie einen kleinen, mittleren, großen oder älteren Hund füttern möchten. Die Nährstoffaufnahme regelt sich hierbei einzig und allein über die Fütterungsmenge. Bei Untersuchungen von Wölfen hat sich herausgestellt, dass der Magenfüllungsgrad bei allen Tieren fast gleich war
Ihr Hund sollte sich an die Nahrung erst gewöhnen. Deshalb wird in den ersten 6 Tagen zur Eingewöhnung PURE INSTINCT mit Ihrem herkömmlichen Futter gemischt. Die ersten 3 Tage 1/3, dann 2/3 und ab dem 6. Tag die volle Ration PURE INSTINCT füttern. In jedem Fall ist unsere Empfehlung ein Mittelwert und  bedarf  einer Anpassung der Fütterungsmenge, entsprechend der Rasse, des Alters, der Witterung oder der Aktivität Ihres Hundes. Bitte stets frisches Trinkwasser bereitstellen. 

Produkt kühl und trocken lagern

 


Auch interessant für Sie

{"level":2,"type":"item","linklist":"N","sitemap":"N","id":833,"right":"all","parentCategoryId":509,"details":[{"fulltext":"N","position":"0","lang":"de","plenty_category_details_image2_path":"","singleItemView":"ItemViewSingleItem","metaTitle":"","plenty_category_details_image_path":"","metaDescription":"","categoryId":833,"pageView":"PageDesignContent","itemListView":"ItemViewCategoriesList","updatedAt":"2021-03-18T10:53:10+01:00","nameUrl":"pflanzenschutzrichtlinien","metaKeywords":"","canonicalLink":"","shortDescription":"Biozid- und Pflanzenschutzrichtlinien","metaRobots":"ALL","updatedBy":"Martin Donner","name":"Pflanzenschutzrichtlinien","description":"<h3>K\u00e4uferinformationen<\/h3>\n<p>Abgabe von Pflanzenschutzmitteln (nachfolgend: <strong>PSM<\/strong>) f\u00fcr den Haus- und Kleingarten im Versandhandel<\/p>\n<p>Die Anwendung von <strong>PSM<\/strong> muss streng nach dem gesetzlichen Vorgaben erfolgen. Dies gilt auch f\u00fcr die <strong>\u00fcbersandten PSM<\/strong>. Vorschriftsm\u00e4\u00dfig sind die <strong>PSM<\/strong> mit der Angabe \"Anwendung im Haus- und Kleingartenbereich zul\u00e4ssig\" gekennzeichnet.<\/p>\n<p>Insbesondere sind die Regelungen des Pflanzenschutzgesetzes zu beachten. Verst\u00f6\u00dfe gegen die Bestimmungen des Pflanzenschutzgesetzes k\u00f6nnen Ordnungswidrigkeiten darstellen, die mit einer Geldbu\u00dfe geahndet werden k\u00f6nnen.<\/p>\n<p>Deshalb sind wir Versandh\u00e4ndler verpflichtet, alle Erwerber \u00fcber die Anwendung von <strong>PSM<\/strong> - insbesondere \u00fcber Verbote und Beschr\u00e4nkungen - zu unterrichten.<\/p>\n<p>Die nachfolgenden <strong>PSM<\/strong> d\u00fcrfen nur entsprechend ihrer Gebrauchsanleitung angewendet werden. F\u00fchren Sie nur darin aufgef\u00fchrte Anwendungen durch, d.h. halten Sie sich streng an die genannten Anwendungsgebiete, Aufwandmengen, Anwendungsbestimmungen \/ Auflagen und Vorsichtsma\u00dfnahmen. Auf folgende Verbote bzw. Beschr\u00e4nkungen wird gesondert hingewiesen:<\/p>\n<p><strong>PSM d\u00fcrfen<\/strong> auf Freilandfl\u00e4chen grunds\u00e4tzlich nur dann angewendet werden, wenn diese landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich oder g\u00e4rtnerisch genutzt werden. F\u00fcr Anwendungen auf anderen Fl\u00e4chen (sogenanntes Nichtkulturland) ben\u00f6tigen Sie eine Ausnahmegenehmigung des f\u00fcr Sie zust\u00e4ndige Pflanzenschutzdienstes.<\/p>\n<p>Die Lieferung von z.B. Totalherbiziden mit dem Wirkstoff \"Glyphosat\" zur Bek\u00e4mpfung von Unkraut auf Nichtkulturland erfolgt bei uns generell nur nach Vorlage einer solchen Ausnahmegenehmigung durch Sie (Bei R\u00fcckfragen wenden Sie sich bitte an unsere Hotline).<\/p>\n<p>PSM d\u00fcrfen nicht in oder unmittelbar an oberirdischen Gew\u00e4ssern und K\u00fcstengew\u00e4ssern angewendet werden. Die in der Gebrauchsanleitung genannten Abst\u00e4nde zu Gew\u00e4ssern wie Fl\u00fcssen, B\u00e4chen, Seen, Gr\u00e4ben, Gartenteichen sind unbedingt einzuhalten. Es gelten in einzelnen Bundesl\u00e4ndern gesonderte Abstandsregelungen.<\/p>\n<p>Zum Zwecke des Grundwasserschutzes darf die Anwendung des <strong>PSM<\/strong> in Wasserschutzgebieten nicht erfolgen, wenn dies in der Gebrauchsanleitung aufgef\u00fchrt ist. Die Information, ob Ihr Garten in einem entsprechenden Schutzgebiet liegt, k\u00f6nnen Sie bei Ihrer Kreisbeh\u00f6rde einholen.<\/p>\n<p>Sind <strong>PSM<\/strong> als bienengef\u00e4hrlich gekennzeichnet, d\u00fcrfen sie grunds\u00e4tzlich nicht an bl\u00fchenden Pflanzen sowie an Pflanzen, die von Bienen beflogen werden, angewendet werden. F\u00fcr die Anwendung innerhalb eines Umkreises von 60 m um einen Bienenstand innerhalb der Zeit des t\u00e4glichen Bienenflugs ist die Zustimmung des zust\u00e4ndigen Imkers erforderlich.<\/p>\n<p>Die in der Gebrauchsanleitung angegebenen Hinweise zum Schutz des <strong>PSM<\/strong>-Anwenders (insbesondere Schutzkleidung) sind zu beachten.<\/p>\n<p><strong>Regeln f\u00fcr den Anwender im Haus- und Kleingarten<\/strong><\/p>\n<ul>\t<li><strong>1. Gebrauchsanleitung aufmerksam lesen und befolgen.<\/strong><br \/>\tBeachten Sie Anwendungsbedingungen u.a. zu Dosierung, Vorsichtsma\u00dfnahmen und Wartezeit zwischen letzter Anwendung und Ernte, auf dem Produktetikett und\/ oder der Produktverpackung.<br \/>\t&nbsp;<\/li>\t<li><strong>2. Sch\u00fctzende Kleidung tragen.<\/strong><br \/>\tBei der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln stets k\u00f6rperbedeckende Bekleidung, festes Schuhwerk und Handschuhe tragen. Ggf. weitere Anweisungen auf dem Produktetikett und\/ oder der Produktverpackung genau befolgen.<br \/>\t&nbsp;<\/li>\t<li><strong>3. Nicht essen, trinken oder rauchen.<\/strong><br \/>\tW\u00e4hrend des Umgangs mit Pflanzenschutzmitteln ist Essen, Trinken oder Rauchen strengstens untersagt.<br \/>\t&nbsp;<\/li>\t<li><strong>4. Vorgeschriebene Dosierung einhalten.<\/strong><br \/>\tDurch Einhaltung&nbsp;der vorgeschriebenen Dosierung kann eine erfolgreiche Bek\u00e4mpfung ohne unerw\u00fcnschte Effekte erzielt werden. Daher empfiehlt sich eine exakte Kalkulation der Aufwandmenge, um insbesondere Restmengen zu vermeiden.<br \/>\t&nbsp;<\/li>\t<li><strong>5. Schonung und Schutz der Umwelt beachten.<\/strong><br \/>\tEintr\u00e4ge von Pflanzenschutzmitteln in Gew\u00e4ssern vermeiden.<br \/>\tHinweise zur Bienengef\u00e4hrlichkeit und damit verbundene Anwendungszeitr\u00e4ume der Pflanzenschutzmittel beachten.<br \/>\tAnwendung von Pflanzenschutzmittel bei Windstille und k\u00fchlen Temperaturen empfehlenswert.<br \/>\t&nbsp;<\/li>\t<li><strong>6. Spritzger\u00e4te reinigen.<\/strong><br \/>\tSpritzger\u00e4teteile mehrmals sorgf\u00e4ltig aussp\u00fclen.<br \/>\tSp\u00fclwasser auf den zuvor behandelten Pflanzen ausbringen.<br \/>\tSp\u00fclwasser oder Reste nicht in Toilette, Gully oder Gew\u00e4sser entsorgen.<br \/>\t&nbsp;<\/li>\t<li><strong>7. H\u00e4nde sorgf\u00e4ltig waschen<\/strong><br \/>\tUnbedeckte Hautpartien nach Anwendung und Reinigung der Ger\u00e4te mit viel Wasser und Seife gr\u00fcndlich waschen.<br \/>\t&nbsp;<\/li>\t<li><strong>8. Verpackungen und Restmengen korrekt entsorgen.<\/strong><br \/>\tRestentleerte Packungen und Beh\u00e4lter dem angegebenen Entsorgungssystem zuf\u00fchren (z.B. Gr\u00fcner Punkt).<br \/>\tNicht verwendete Mittel m\u00fcssen als Sonderm\u00fcll behandelt werden.<br \/>\t&nbsp;<\/li>\t<li><strong>9. Pflanzenschutzmittel richtig lagern.<\/strong><br \/>\tPflanzenschutzmittel immer in Originalverpackung im abschlie\u00dfbaren Schrank bei gem\u00e4\u00dfigten Temperaturen lagern.<br \/>\tPflanzenschutzmittel nicht neben Lebens- und Futtermitteln aufbewahren.<br \/>\tAngebrochene Packungen und Flaschen dicht verschlie\u00dfen.<br \/>\tPflanzenschutzmittel stets au\u00dfer Reichweite von Kindern und Tieren aufbewahren.<br \/>\tStand der Informationen: April 2018 \/ \u00c4nderungen vorbehalten<\/li><\/ul>\n<hr \/><p style=\"text-align: center;\">Indem Sie fortfahren, best\u00e4tigen Sie, dass Sie die Biozid- und Pflanzenschutzrichtlinien zur Kenntnis genommen haben.<\/p>","description2":"","image":null,"imagePath":null,"image2":null,"image2Path":null,"plentyId":11228}],"clients":[{"categoryId":"833","plentyId":11228}]} - 833