Kohlgemüse

Suchen Sie noch das passende Kohlgemüse für Ihr Beet? Rosenkohl, Blumenkohl, Rotkohl und andere Gemüsesamen

Kategorien
Marke
  • Kiepenkerl Kohlrabi Delikateß blauer Kiepenkerl Kohlrabi Delikateß blauer Kiepenkerl Kohlrabi Delikateß blauer

    Ist eine ausgezeichnete mittelfrühe Freilandsorte, die zarte, runde Knollen bringt. Gut geeignet für Folgesaaten im Sommer.


    • Botanische Bezeichnung: Brassica oleracea var. gongylodes
    • Saatgutform: Rohsaat
    • Schnittblume: ne

    Ist eine ausgezeichnete mittelfrühe Freilandsorte, die zarte, runde Knollen bringt. Gut geeignet für Folgesaaten im Sommer.


    • Botanische Bezeichnung: Brassica oleracea var. gongylode...
    0,79 € *
  • Kiepenkerl Kohlrabi Blaro Kiepenkerl Kohlrabi Blaro Kiepenkerl Kohlrabi Blaro

    Eine blauknollige Treib- und Freilandsorte von hervorragender Qualität, ist schossfest, wird nicht holzig und ist kälteunempfindlich.


    • Botanische Bezeichnung: Brassica oleracea var. gongylodes
    • Saatgutform: Rohsaat
    • Schnit

    Eine blauknollige Treib- und Freilandsorte von hervorragender Qualität, ist schossfest, wird nicht holzig und ist kälteunempfindlich.


    • Botanische Bezeichnung: Brassica oleracea var....
    2,29 € *
  • Kiepenkerl Steckrübe Wilhelmsburger Kiepenkerl Steckrübe Wilhelmsburger Kiepenkerl Steckrübe Wilhelmsburger

    Intensiv gelbe Kohlrübe mit grünem Kopf, gleichmäßig geformt.


    • Botanische Bezeichnung: Brassica napus ssp. rapifera
    • Saatgutform: Rohsaat
    • Schnittblume: nein
    • Standort: sonnig - halbschattig
    • Winterhart: nein

    Intensiv gelbe Kohlrübe mit grünem Kopf, gleichmäßig geformt.


    • Botanische Bezeichnung: Brassica napus ssp. rapifera
    • Saatgutform: Rohsaat
    • Schnittblume: nein
    • S...
    0,79 € *
  • Kiepenkerl Weißkohl Kilaton, F1 Kiepenkerl Weißkohl Kilaton, F1 Kiepenkerl Weißkohl Kilaton, F1

    Diese moderne Weißkohl Züchtung ist erstmals resistent gegen die gefürchtete bodenbürtige Krankheit der Kohlhernie, die zunächst Verdickungen an den Wurzeln, zu Kümmerwuchs und zu einer mehrjährigen Verseuchung des Bodens führt. Diese ertragreiche Züc

    Diese moderne Weißkohl Züchtung ist erstmals resistent gegen die gefürchtete bodenbürtige Krankheit der Kohlhernie, die zunächst Verdickungen an den Wurzeln, zu Kümmerwuchs und zu einer mehrjährige...

    3,99 € *
  • Kiepenkerl Wirsing Wirosa, F1 Kiepenkerl Wirsing Wirosa, F1 Kiepenkerl Wirsing Wirosa, F1

    Anbausichere Sorte für die Herbst- und Winterernte aus dem eigenen Garten. Die graugrünen Köpfe mit reichem, feingekraustem Umblatt sind gut frosthart und robust.


    • Botanische Bezeichnung: Brassica oleracea var. sabauda
    • Saatgutfo

    Anbausichere Sorte für die Herbst- und Winterernte aus dem eigenen Garten. Die graugrünen Köpfe mit reichem, feingekraustem Umblatt sind gut frosthart und robust.


    • Botanische Bezeic...
    2,99 € *
  • Kiepenkerl Romanesco Veronica, F1 Kiepenkerl Romanesco Veronica, F1 Kiepenkerl Romanesco Veronica, F1

    Zuverlässiger Hybrid-Blumenkohl im Typ 'Romanesco'. Diese attraktiver Blumenkohl Sonderform mit ihren frischgrünen Türmchen ist beim Verbraucher sehr beliebt. 'Veronica' ist standfest und ideal für den Anbau im Spätsommer und Herbst. Widerstandfähig ge

    Zuverlässiger Hybrid-Blumenkohl im Typ 'Romanesco'. Diese attraktiver Blumenkohl Sonderform mit ihren frischgrünen Türmchen ist beim Verbraucher sehr beliebt. 'Veronica' ist standfest und ideal für...

    4,49 € *
  • Kiepenkerl Weißkohl Brunswijker Kiepenkerl Weißkohl Brunswijker Kiepenkerl Weißkohl Brunswijker

    Ein typischer Herbstweißkohl mit festen, plattrunden, großen Köpfen. Gut geeignet zum Einschneiden und zur kurzen Lagerung.


    • Botanische Bezeichnung: Brassica oleracea var. capitata f.alba
    • Saatgutform: Rohsaat
    • Schnittblum

    Ein typischer Herbstweißkohl mit festen, plattrunden, großen Köpfen. Gut geeignet zum Einschneiden und zur kurzen Lagerung.


    • Botanische Bezeichnung: Brassica oleracea var. capitata ...
    0,49 € *
  • Kiepenkerl Blumenkohl Clapton, F1 Kiepenkerl Blumenkohl Clapton, F1 Kiepenkerl Blumenkohl Clapton, F1

    Blumenkohl zählt zu den edelsten Gemüsen und gilt als besonders schmackhafte Delikatesse. Sein 'Kopf' besteht aus zahlreichen zarten Knospen und zeichnet sich aus durch einen feinaromatischen Geschmack. Diese moderne Züchtung ist erstmals resistent geg

    Blumenkohl zählt zu den edelsten Gemüsen und gilt als besonders schmackhafte Delikatesse. Sein 'Kopf' besteht aus zahlreichen zarten Knospen und zeichnet sich aus durch einen feinaromatischen Gesch...

    4,49 € *
  • Kiepenkerl Kohlrabi Kossak, F1 Kiepenkerl Kohlrabi Kossak, F1 Kiepenkerl Kohlrabi Kossak, F1

    Besonders großwüchsiger, platzfester F1-Hybrid-Kohlrabi XXL im Typ Superschmelz. ´Kossak´ ist rund, sehr blattreich und selbst bei enormer Größe noch butterzart. Er kann Größen bis zu 3 kg erreichen und überzeugt durch seine Erntesicherheit.


    <

    Besonders großwüchsiger, platzfester F1-Hybrid-Kohlrabi XXL im Typ Superschmelz. ´Kossak´ ist rund, sehr blattreich und selbst bei enormer Größe noch butterzart. Er kann Größen bis zu 3 kg erreiche...

    2,79 € *
  • Quedlinburger Kohlrabi, Delikateß blauer, Brassica oleracea var. gongylodes Quedlinburger Kohlrabi, Delikateß blauer, Brassica oleracea var. gongylodes Quedlinburger Kohlrabi, Delikateß blauer, Brassica...

    "Brassica oleracea"

    Info: Mittelfrühe bewährte Sorte für den frühen Freiland- und Sommeranbau.

    Mittelgroße, blauviolette, runde bis plattrunde Knollen mit angenehm aromatischem Geschmack. Sehr zart und schossfest. Als Rohkost und als Gemüse geeignet. 

    Pflege: Aussaat 0,5 – 1 cm tief, andrücken, mit Erde abdecken und feucht halten.

    Bei Bedarf pikieren. Kräftige Keimlinge ab April mit 25 x 30 cm auspflanzen bzw. vereinzeln. Liebt sonnigen Standort und nährstoffreichen, tiefgründigen Boden. Gleichmäßig feucht halten. 

    Gärtnertipp: In der Anzuchtphase keine tiefen Temperaturen, sonst Schossgefahr. Nicht ...

    "Brassica oleracea"

    Info: Mittelfrühe bewährte Sorte für den frühen Freiland- und Sommeranbau.

    Mittelgroße, blauviolette, runde bis plattrunde Knollen mit angenehm aromatischem Geschm...

    0,79 € *
  • Kiepenkerl Pak Choi Joi Choi, F1 Kiepenkerl Pak Choi Joi Choi, F1 Kiepenkerl Pak Choi Joi Choi, F1

    Dieses delikate, feine Gemüse aus Fernost ähnelt in vielem dem verwandten Chinakohl. Auffallend sind die hochrunden Köpfe mit den reinweißen, blasig verdickten Stängeln. Das vitaminreiche, aber kalorienarme Gemüse mit mildwürzigem Geschmack enthält vie

    Dieses delikate, feine Gemüse aus Fernost ähnelt in vielem dem verwandten Chinakohl. Auffallend sind die hochrunden Köpfe mit den reinweißen, blasig verdickten Stängeln. Das vitaminreiche, aber kal...

    3,99 € *
  • Quedlinburger Blumenkohl, Erfurter Zwerg Quedlinburger Blumenkohl, Erfurter Zwerg Quedlinburger Blumenkohl, Erfurter Zwerg

    "Brassica oleracea"

    Info: Bewährte Sorte für den frühen Anbau unter Glas und Folie und für den Freilandanbau zur Herbsternte.

    Bildet große, runde, feste, weiße Köpfe. Gemüse als Beilage, für Salate und zur Frostung geeignet. 

    Pflege: Die Aussaat erfolgt von Februar – April im Warmen und von Mai – Juni im Freiland in Saatschalen.

    Saattiefe 0,5 bis 1 cm. Nach dem 2. Laubblatt pikieren. Ab Ende März Pflanzung im Gewächshaus oder Folienabdeckung im Freiland. Abstand 40 x 40 cm. 

    Gärtnertipp: Liebt nährstoffreichen, feuchten Boden. Häufig lockern. Durch das Einknicken einiger Blätter bleibt die Blume weiß...

    "Brassica oleracea"

    Info: Bewährte Sorte für den frühen Anbau unter Glas und Folie und für den Freilandanbau zur Herbsternte.

    Bildet große, runde, feste, weiße Köpfe. Gemüse als Beila...

    0,39 € *
  • Kiepenkerl Kohlrabi Delikateß weißer Kiepenkerl Kohlrabi Delikateß weißer Kiepenkerl Kohlrabi Delikateß weißer

    Eine mittelfrühe Freilandsorte mit mittelgroßen, zarten Kohlrabi für die Nachkultur.


    • Botanische Bezeichnung: Brassica oleracea var. gongylodes
    • Saatgutform: Rohsaat
    • Standort: halbschattig
    • Winterhart: nein
    • Eine mittelfrühe Freilandsorte mit mittelgroßen, zarten Kohlrabi für die Nachkultur.


      • Botanische Bezeichnung: Brassica oleracea var. gongylodes
      • Saatgutform: Rohsaat
      • ...
    0,99 € *
  • Kiepenkerl BIO Kohlrabi Kiepenkerl BIO Kohlrabi Kiepenkerl BIO Kohlrabi

    Bewährter, ertragreicher Kohlrabi für Freiland und Gewächshaus. Die gesunden Knollen überzeugen durch eine zarte Innenqualität und schmecken ausgezeichnet.


    • Botanische Bezeichnung: Brassica oleracea var. gongylodes
    • Saatgutform:

    Bewährter, ertragreicher Kohlrabi für Freiland und Gewächshaus. Die gesunden Knollen überzeugen durch eine zarte Innenqualität und schmecken ausgezeichnet.


    • Botanische Bezeichnung: ...
    2,29 € *
  • Quedlinburger Palmkohl, Nero Di Toscana Quedlinburger Palmkohl, Nero Di Toscana Quedlinburger Palmkohl, Nero Di Toscana

    "Brassica oleracea var. palmifolia"
     

    Info: Zierkohl mit länglichen, samtigen, blaugrünen, gewellten Blättern.

    Dekorativ durch die offene, palmenartige Wuchsform. Verwendung als Strukturpflanze in Blumenbeeten und Rabatten. Wuchshöhe ca. 60 cm. 

    Pflege: Vorkultur ab März im Warmen. Von Mai bis Juni im Freiland. Gesät wir 1 cm tief, Pflanzabstand 50x50cm.

    Palmkohl gedeiht in durchlässiger, nahrhafter Erde in Gefäßen, im Gemüsebeet und zwischen Blumen. 

    Verwendung: Palmkohl kann wie Grün- oder Wirsingkohl zubereitet werden. Einzelne Blätter werden wie Pflücksalat geerntet. 

    Gärtnert...

    "Brassica oleracea var. palmifolia"
     

    Info: Zierkohl mit länglichen, samtigen, blaugrünen, gewellten Blättern.

    Dekorativ durch die offene, palmenartige Wuchsform. Verwendung a...

    2,79 € *
  • Kiepenkerl Kohlrabi Lanro Kiepenkerl Kohlrabi Lanro Kiepenkerl Kohlrabi Lanro

    Ein früher, schoßfester, kälteunempfindlicher Kohlrabi für den frühen und späten Anbau. Die weißen Knollen sind sehr zart und von sehr gutem Geschmack. Sie werden nicht so schnell holzig.


    • Botanische Bezeichnung: Brassica oleracea var.

    Ein früher, schoßfester, kälteunempfindlicher Kohlrabi für den frühen und späten Anbau. Die weißen Knollen sind sehr zart und von sehr gutem Geschmack. Sie werden nicht so schnell holzig.


    ...
    2,29 € *
  • Kiepenkerl Kohlrabi Superschmelz Kiepenkerl Kohlrabi Superschmelz Kiepenkerl Kohlrabi Superschmelz

    Ein weißer, butterzarter Riesenkohlrabi, der bis zu 10 kg schwer werden kann. Er wächst langsam und ist selbst in der ausgewachsenen Form noch sehr zart und vorzüglich im Geschmack.


    • Botanische Bezeichnung: Brassica oleracea var. gongyl

    Ein weißer, butterzarter Riesenkohlrabi, der bis zu 10 kg schwer werden kann. Er wächst langsam und ist selbst in der ausgewachsenen Form noch sehr zart und vorzüglich im Geschmack.


    1,79 € *
  • Kiepenkerl Grünkohl Winnetou, F1 Kiepenkerl Grünkohl Winnetou, F1 Kiepenkerl Grünkohl Winnetou, F1

    Dieses wohlschmeckende Wintergemüse wird als Nachkultur von Erbsen, Salaten oder Kohlrabi von Spätherbst bis Februar aus dem Freien geerntet. Diese ertragreiche Sorte ist besonders frostbeständig und damit erntesicher. Die grob gekrausten dunkelgrünen

    Dieses wohlschmeckende Wintergemüse wird als Nachkultur von Erbsen, Salaten oder Kohlrabi von Spätherbst bis Februar aus dem Freien geerntet. Diese ertragreiche Sorte ist besonders frostbeständig u...

    3,99 € *
  • Kiepenkerl Rosenkohl Roodnerf Kiepenkerl Rosenkohl Roodnerf Kiepenkerl Rosenkohl Roodnerf

    Mittelhohe, späte Sorte für die Winterernte. Es ist eine ertragreiche Sorte, die früh gesät wird.


    • Botanische Bezeichnung: Brassica oleracea var. gemmifera
    • Saatgutform: Rohsaat
    • Schnittblume: nein
    • Standort: sonnig

    Mittelhohe, späte Sorte für die Winterernte. Es ist eine ertragreiche Sorte, die früh gesät wird.


    • Botanische Bezeichnung: Brassica oleracea var. gemmifera
    • Saatgutform: Rohs...
    0,79 € *
  • Quedlinburger Kohlrabi, Delikateß weißer, Brassica oleracea var. gongylodes Quedlinburger Kohlrabi, Delikateß weißer, Brassica oleracea var. gongylodes Quedlinburger Kohlrabi, Delikateß weißer, Brassica...


    "Brassica oleracea"

    Info: Bewährte Traditionssorte mit mittelfrüher Reife für den frühen Freiland- und Sommeranbau.

    Geringe Schossneigung. Bildet mittelgroße, weißgrüne, runde bis plattrunde Knollen. Sie sind zart und von angenehmem Geschmack. Für den Frischverzehr und als Gemüse, auch in Kombination mit Möhren und Erbsen und zur Frostung geeignet. 

    Pflege: Die Aussaat erfolgt von März – April in Saatschalen oder ins Freiland. Saattiefe 0,5 - 1 cm.

    Nach dem 2. Laubblatt pikieren. Ab Mitte April ins Freiland pflanzen. Abstand 25 x 30 cm. Gleichmäßig feucht halten. 

    Gärtnertipp: Liebt tiefgründigen...


    "Brassica oleracea"

    Info: Bewährte Traditionssorte mit mittelfrüher Reife für den frühen Freiland- und Sommeranbau.

    Geringe Schossneigung. Bildet mittelgroße, weißgrüne, runde bis...

    0,79 € *
{"level":2,"type":"item","linklist":"N","sitemap":"N","id":833,"right":"all","parentCategoryId":509,"details":[{"fulltext":"N","position":"0","lang":"de","plenty_category_details_image2_path":"","singleItemView":"ItemViewSingleItem","metaTitle":"","plenty_category_details_image_path":"","metaDescription":"","categoryId":833,"pageView":"PageDesignContent","itemListView":"ItemViewCategoriesList","updatedAt":"2021-03-18T10:53:10+01:00","nameUrl":"pflanzenschutzrichtlinien","metaKeywords":"","canonicalLink":"","shortDescription":"Biozid- und Pflanzenschutzrichtlinien","metaRobots":"ALL","updatedBy":"Martin Donner","name":"Pflanzenschutzrichtlinien","description":"<h3>K\u00e4uferinformationen<\/h3>\n<p>Abgabe von Pflanzenschutzmitteln (nachfolgend: <strong>PSM<\/strong>) f\u00fcr den Haus- und Kleingarten im Versandhandel<\/p>\n<p>Die Anwendung von <strong>PSM<\/strong> muss streng nach dem gesetzlichen Vorgaben erfolgen. Dies gilt auch f\u00fcr die <strong>\u00fcbersandten PSM<\/strong>. Vorschriftsm\u00e4\u00dfig sind die <strong>PSM<\/strong> mit der Angabe \"Anwendung im Haus- und Kleingartenbereich zul\u00e4ssig\" gekennzeichnet.<\/p>\n<p>Insbesondere sind die Regelungen des Pflanzenschutzgesetzes zu beachten. Verst\u00f6\u00dfe gegen die Bestimmungen des Pflanzenschutzgesetzes k\u00f6nnen Ordnungswidrigkeiten darstellen, die mit einer Geldbu\u00dfe geahndet werden k\u00f6nnen.<\/p>\n<p>Deshalb sind wir Versandh\u00e4ndler verpflichtet, alle Erwerber \u00fcber die Anwendung von <strong>PSM<\/strong> - insbesondere \u00fcber Verbote und Beschr\u00e4nkungen - zu unterrichten.<\/p>\n<p>Die nachfolgenden <strong>PSM<\/strong> d\u00fcrfen nur entsprechend ihrer Gebrauchsanleitung angewendet werden. F\u00fchren Sie nur darin aufgef\u00fchrte Anwendungen durch, d.h. halten Sie sich streng an die genannten Anwendungsgebiete, Aufwandmengen, Anwendungsbestimmungen \/ Auflagen und Vorsichtsma\u00dfnahmen. Auf folgende Verbote bzw. Beschr\u00e4nkungen wird gesondert hingewiesen:<\/p>\n<p><strong>PSM d\u00fcrfen<\/strong> auf Freilandfl\u00e4chen grunds\u00e4tzlich nur dann angewendet werden, wenn diese landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich oder g\u00e4rtnerisch genutzt werden. F\u00fcr Anwendungen auf anderen Fl\u00e4chen (sogenanntes Nichtkulturland) ben\u00f6tigen Sie eine Ausnahmegenehmigung des f\u00fcr Sie zust\u00e4ndige Pflanzenschutzdienstes.<\/p>\n<p>Die Lieferung von z.B. Totalherbiziden mit dem Wirkstoff \"Glyphosat\" zur Bek\u00e4mpfung von Unkraut auf Nichtkulturland erfolgt bei uns generell nur nach Vorlage einer solchen Ausnahmegenehmigung durch Sie (Bei R\u00fcckfragen wenden Sie sich bitte an unsere Hotline).<\/p>\n<p>PSM d\u00fcrfen nicht in oder unmittelbar an oberirdischen Gew\u00e4ssern und K\u00fcstengew\u00e4ssern angewendet werden. Die in der Gebrauchsanleitung genannten Abst\u00e4nde zu Gew\u00e4ssern wie Fl\u00fcssen, B\u00e4chen, Seen, Gr\u00e4ben, Gartenteichen sind unbedingt einzuhalten. Es gelten in einzelnen Bundesl\u00e4ndern gesonderte Abstandsregelungen.<\/p>\n<p>Zum Zwecke des Grundwasserschutzes darf die Anwendung des <strong>PSM<\/strong> in Wasserschutzgebieten nicht erfolgen, wenn dies in der Gebrauchsanleitung aufgef\u00fchrt ist. Die Information, ob Ihr Garten in einem entsprechenden Schutzgebiet liegt, k\u00f6nnen Sie bei Ihrer Kreisbeh\u00f6rde einholen.<\/p>\n<p>Sind <strong>PSM<\/strong> als bienengef\u00e4hrlich gekennzeichnet, d\u00fcrfen sie grunds\u00e4tzlich nicht an bl\u00fchenden Pflanzen sowie an Pflanzen, die von Bienen beflogen werden, angewendet werden. F\u00fcr die Anwendung innerhalb eines Umkreises von 60 m um einen Bienenstand innerhalb der Zeit des t\u00e4glichen Bienenflugs ist die Zustimmung des zust\u00e4ndigen Imkers erforderlich.<\/p>\n<p>Die in der Gebrauchsanleitung angegebenen Hinweise zum Schutz des <strong>PSM<\/strong>-Anwenders (insbesondere Schutzkleidung) sind zu beachten.<\/p>\n<p><strong>Regeln f\u00fcr den Anwender im Haus- und Kleingarten<\/strong><\/p>\n<ul>\t<li><strong>1. Gebrauchsanleitung aufmerksam lesen und befolgen.<\/strong><br \/>\tBeachten Sie Anwendungsbedingungen u.a. zu Dosierung, Vorsichtsma\u00dfnahmen und Wartezeit zwischen letzter Anwendung und Ernte, auf dem Produktetikett und\/ oder der Produktverpackung.<br \/>\t&nbsp;<\/li>\t<li><strong>2. Sch\u00fctzende Kleidung tragen.<\/strong><br \/>\tBei der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln stets k\u00f6rperbedeckende Bekleidung, festes Schuhwerk und Handschuhe tragen. Ggf. weitere Anweisungen auf dem Produktetikett und\/ oder der Produktverpackung genau befolgen.<br \/>\t&nbsp;<\/li>\t<li><strong>3. Nicht essen, trinken oder rauchen.<\/strong><br \/>\tW\u00e4hrend des Umgangs mit Pflanzenschutzmitteln ist Essen, Trinken oder Rauchen strengstens untersagt.<br \/>\t&nbsp;<\/li>\t<li><strong>4. Vorgeschriebene Dosierung einhalten.<\/strong><br \/>\tDurch Einhaltung&nbsp;der vorgeschriebenen Dosierung kann eine erfolgreiche Bek\u00e4mpfung ohne unerw\u00fcnschte Effekte erzielt werden. Daher empfiehlt sich eine exakte Kalkulation der Aufwandmenge, um insbesondere Restmengen zu vermeiden.<br \/>\t&nbsp;<\/li>\t<li><strong>5. Schonung und Schutz der Umwelt beachten.<\/strong><br \/>\tEintr\u00e4ge von Pflanzenschutzmitteln in Gew\u00e4ssern vermeiden.<br \/>\tHinweise zur Bienengef\u00e4hrlichkeit und damit verbundene Anwendungszeitr\u00e4ume der Pflanzenschutzmittel beachten.<br \/>\tAnwendung von Pflanzenschutzmittel bei Windstille und k\u00fchlen Temperaturen empfehlenswert.<br \/>\t&nbsp;<\/li>\t<li><strong>6. Spritzger\u00e4te reinigen.<\/strong><br \/>\tSpritzger\u00e4teteile mehrmals sorgf\u00e4ltig aussp\u00fclen.<br \/>\tSp\u00fclwasser auf den zuvor behandelten Pflanzen ausbringen.<br \/>\tSp\u00fclwasser oder Reste nicht in Toilette, Gully oder Gew\u00e4sser entsorgen.<br \/>\t&nbsp;<\/li>\t<li><strong>7. H\u00e4nde sorgf\u00e4ltig waschen<\/strong><br \/>\tUnbedeckte Hautpartien nach Anwendung und Reinigung der Ger\u00e4te mit viel Wasser und Seife gr\u00fcndlich waschen.<br \/>\t&nbsp;<\/li>\t<li><strong>8. Verpackungen und Restmengen korrekt entsorgen.<\/strong><br \/>\tRestentleerte Packungen und Beh\u00e4lter dem angegebenen Entsorgungssystem zuf\u00fchren (z.B. Gr\u00fcner Punkt).<br \/>\tNicht verwendete Mittel m\u00fcssen als Sonderm\u00fcll behandelt werden.<br \/>\t&nbsp;<\/li>\t<li><strong>9. Pflanzenschutzmittel richtig lagern.<\/strong><br \/>\tPflanzenschutzmittel immer in Originalverpackung im abschlie\u00dfbaren Schrank bei gem\u00e4\u00dfigten Temperaturen lagern.<br \/>\tPflanzenschutzmittel nicht neben Lebens- und Futtermitteln aufbewahren.<br \/>\tAngebrochene Packungen und Flaschen dicht verschlie\u00dfen.<br \/>\tPflanzenschutzmittel stets au\u00dfer Reichweite von Kindern und Tieren aufbewahren.<br \/>\tStand der Informationen: April 2018 \/ \u00c4nderungen vorbehalten<\/li><\/ul>\n<hr \/><p style=\"text-align: center;\">Indem Sie fortfahren, best\u00e4tigen Sie, dass Sie die Biozid- und Pflanzenschutzrichtlinien zur Kenntnis genommen haben.<\/p>","description2":"","image":null,"imagePath":null,"image2":null,"image2Path":null,"plentyId":11228}],"clients":[{"categoryId":"833","plentyId":11228}]} - 833